Der Preußen-100er

Preussen 100er Informations - Portal

Mit einer Hebebühne kann man den Verschleiß der Gelenke verringern

Die Nachfrage nach Treppenliften und Hebebühnen steigt stetig an. Die Gründe dafür liegen auf der Hand. Viele ältere Menschen leben in Altbauten. Hier ist das große Problem das die Treppen dieser Häuser teilweise sehr eng schwierig begehbar sind, selbst für gesunde und junge Menschen. Bei vielen Personen fortgeschrittenen Alters kann aber besonders das Treppensteigen starke Schmerzen in den Kniegelenken verursachen. Dies ist meistens dem normalen Verschleiß geschuldet, der im Laufe der Lebensjahre in den Kniegelenken stattfindet. Ein großes Problem ist jedoch nicht nur der Schmerz beim Treppensteigen sondern auch die Problematik das man bei engen und besonders steilen Treppen schnell auch stürzen kann, besonders dann wenn eben die Hüfte oder die Knie schon angeschlagen sind. Um dies zu vermeiden und für die betroffenen Personen die Lebensqualität wieder zu erhöhen können Treppenlifte und Hebebühnen zum Einsatz kommen. Dank dem Fortschritt der Technik in diesem Bereich können Treppenlifte inzwischen an fast jeder Treppe montiert werden. hebebühneSogar besonders steile, enge oder runde Treppen eignen sich mittlerweile für viele Arten von Treppenliften. Dank der schmalen Schienensysteme die in der Regel direkt an der Wand montiert werden, wird die Treppe nicht großartig schmaler. Auch mit Tüten voller Einkäufe kommt man als Person noch daran vorbei ohne das der Treppenlift ein Hindernis darstellt. Dafür sorgt auch die Installation einer Abstellfläche für den Sessel, der meistens aus der Treppe herausgeleitet und um die Ecke verlegt wird. Hier befindet sich in der Regel auch die Ladestation für den Treppenlift. Sowohl oberhalb als auch unterhalb der Treppe befindet sich ein solcher Parkplatz für den Sessel samt Ladestation. Dadurch bleibt die Treppe bei nichtbefahren frei und für andere Personen begehbar. Wird der Treppenlift nicht benutzt kann der Sessel ebenfalls zusammengeklappt werden, was im Flur zusätzlich Platz einspart. Dadurch kann ein Treppenlift auch in kleineren Treppenhäusern und Fluren zum Einsatz kommen. Der Treppenlift ist mit zahlreichen Sicherheitssystemen ausgerüstet, wie beispielsweise ein Drucksensor der dafür sorgt das der Treppenlift nicht losfahren kann bevor die Person nicht vollständig und korrekt auf dem Sessel sitzt. Entscheidet man sich für den Einbau eines solchen Lifts wird man die eigene Lebensqualität nachhaltig verbessern. Schmerzen durch das Treppensteigen sind passe und das Risiko zu Stürzen wird ebenfalls minimiert. Man schont die Gelenke und beugt dem Verschleiß vor. Für größere Ladeflächen sind Plattformlifter und Hebebühnen die beste Wahl.

Leave a Reply